ACG ist Diamant-Partner der virtuellen Messe ITCS #Frankfurt, die auf den 5. Februar 2021 verschoben wurde - Infos 

News von ACG

Aus dem Notbetrieb lernen
Datum: 03.11.2020 | Kategorien: Cybersecurity, Business Continuity Management, Unternehmensseite

Aus dem Notbetrieb lernen

Nachdem im November erneut die Maßnahmen verschärft wurden, fragen wir uns: Haben Sie bereits Ihre Erfahrungen aus dem ersten Halbjahr 2020 gesammelt und Maßnahmen auf den Weg gebracht? In kritischen Zeiten ist es besonders wichtig schnell aus den Vorkommnissen zu lernen und eigens geschaffene Lösungen aus dem Unternehmen zu sammeln. Nutzen Sie doch hierfür einfach das Feedback Ihrer Mitarbeiter.

 „Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information.“ 

(Albert Einstein)

Bündeln Sie die Wahrnehmungen und Informationen mit unserer Expertenunterstützung.

Wir gestalten für Sie adressatengerechte Interviews und eine auf Ihre Organisation zugeschnittene Online-Umfrage. Aufeinander abgestimmte Themen lassen eine Verknüpfung dieser beiden Methoden zu. So sind wir in der Lage den Bezug zwischen getroffenen Entscheidungen und bestehenden Erwartungen herzustellen.

Hier einige Beispiele:

  • Wie haben Ihre Mitarbeiter die Krisenstabsarbeit und die damit verbundene Kommunikation in den letzten Monaten empfunden?
  • Sie haben eine Übung durchgeführt und möchten die Chance nutzen, das ungefilterte Feedback zu erhalten?
  • Sind die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten ausreichend geregelt?


Lessons Learned ist eine bewährte Methode, um gemachte Erfahrungen in Wissen umzuwandeln.

  • Sie bestimmen das Thema und den Umfang für Ihre Lessons Learned.
  • Wir betten unsere Arbeit flexibel und geräuscharm in den Tagesablauf Ihres Unternehmens ein.
  • In unserem Abschlussbericht werden für Sie alle Auswertungen und Empfehlungen übersichtlich zusammengefasst.
  • Das individuelle Ergebnis spiegelt die Meinung der Teilnehmer wieder.


Lassen Sie uns gemeinsam über Möglichkeiten sprechen, Ihre Notfall- und Krisenorganisation zu stärken.

Haben Sie Fragen zu diesem Newsbeitrag?

E-Mail senden