Datum: 29.05.2019 | Kategorien: Unternehmensseite, Devops

Nutzung von Wikis

Beispiel Demand2Deploy-Entwicklungsvorgehen der ACG

ACG nutzt im Rahmen des Know-how-Transfers den Einsatz von Wikis. Ein Beispiel dafür ist die Dokumentation der Nutzung des hochautomatisierten agilen ACG DevOps-CI/CD-Entwicklungsvorgehens (siehe Abbildung), die jedem ACG-Entwickler (m/w/d) im Intranet als Wiki zur Einarbeitung, als Nachschlagewerk, basierend auf GitLab zur Verfügung steht.

Durch die aktive Nutzung dieses Know-how-Pools wird die Dokumentation ständig aktualisiert und erweitert und damit immer auf dem neusten Stand der Entwicklung gehalten.

Nach Projektabschluss wird diese Dokumentation an den Kunden übergeben.

(Windows-) Migrationen bilden ein weiteres Beispiel in unseren Wikis der Know-how-Datenbank. Die Beschreibung eines Vorgehensmodells und verschiedene User-Stories machen künftige Migrationsprojekte unter Nutzung bereits gemachter Erfahrungen transparenter und besser planbar.

Nutzung von Wikis als ACG-Standard im Rahmen des Know-how-Transfers

ACG nutzt Wikis auch für den Kunden Know-how-Transfer

ACG bietet ihren Kunden an, sie beim Aufbau eigener Wikis zu unterstützen, die je nach Wunsch auch nur kundenindividuell nutz- und erweiterbar sein können. Dadurch wird sichergestellt, dass die Know-how-Datenbank ständig aktuell gehalten und auch kostensparend als Self-Service genutzt werden kann.

Auf Wunsch bietet ACG zusätzlich einen redaktionellen Service an, der sicherstellt, dass nur aktuelle, passende und effektive Lösungsvorschläge in den kundenspezifischen Wiki zu finden sind.

Dabei ist natürlich selbstverständlich, dass die Wiki-Inhalte auch jederzeit exportiert werden können. Z.B. als HTML-Seiten für die Nutzung im Intranet oder als PDF zum Versand in Dokumenten.

nach oben