Betrieb der Mainframe-Anwendungen zur Verarbeitung von Kredit- und Wertpapiergeschäften

Kunde

Großbank

Beschreibung:

Der Mainframe-Betrieb ist die Schnittstelle zwischen Software-Entwicklung einerseits und der täglichen produktiven Ausführung der Software andererseits. ACG ergänzt das Betriebsteam, das die von der Entwicklung bereitgestellte Software übernimmt, in Releases zusammenfasst, testet und in Produktion übergibt.

Aufgaben:

  • Betreuung von 27 Anwendungssystemen in den Bereichen Kredit, Wertpapiere und Geld und Devisen
  • 2nd-Level Support für die laufende Produktion: Behebung von Störungen des Online-Betriebes oder von Job-Abbrüchen durch Analyse und Handlungsvorgaben an das Operating
  • Monitoring der laufenden Produktion
  • Auditkonforme Dokumentation aller durchgeführten Maßnahmen
  • Eskalation von Incidents an den 3rd-Level-Support
  • Organisation sowohl von regelmäßigen Releases als auch von Releases aus besonderem Anlass („Sonder-Releases“)
  • Absprache des Umfangs eines Releases mit den Fachbereichen und der Entwicklung
  • Bündelung von Software-Paketen zu regelmäßigen und Sonder-Releases
  • Test der bereitgestellten Software-Pakete im Rahmen einer Release-Einführung
  • Compliance-konforme Planung und Ausführung der Releases in Zusammenarbeit mit Change-Management, Bereitstellung, Produktion
  • Beratung der Fachabteilung und Bereitstellung zu Themen Release-Management, Compliance und Funktionstrennung

Nutzen:

  • Qualitäts-Steigerung von Software-Einführungen durch Standardisierung geregelter, nachprüfbarer, geplanter und dokumentierter Abläufe
  • Sicherstellung eines Compliance-gerechten Vorgehens
  • Sicherstellung eines geregelten Ablaufs im Rahmen der Funktionstrennung zwischen Entwicklung, Betrieb und Produktion
  • Zentraler Beitrag zur Einhaltung regulatorischer Anforderungen, insbesondere der Durchsetzung von Funktionstrennung und Software-Einführung im Rahmen von Releases

 

(Referenznummer 51781)

Haben Sie Fragen?

E-Mail senden