Datum: 05.12.2022 | Kategorien: Cybersecurity, Unternehmensseite, Devops, Projektmanagement

ACG Automation Consulting Group GmbH bekommt neuen Hauptgesellschafter

Die IT-Beratungsgesellschaft für Projektmanagement, Cybersecurity und DevOps setzt den Wachstumskurs der letzten Jahre mit einem finanzstarken Partner fort. 

Nach 37 Jahren ACG-Beteiligung verkauft der Gründer und bisherige Hauptgesellschafter Gerhard Neidhöfer seine Mehrheitsbeteiligung an den Finanzinvestor Marondo Capital. Die Minderheitsgesellschafter Christina Reuter und Carsten Tusch bleiben auch weiterhin beteiligt.

Zusätzlich hat Marondo Capital das erfolgreiche Management-Team am Unternehmen beteiligt und diesem damit eine interessante Möglichkeit geboten an den zukünftigen Erfolgen des Unternehmens zu partizipieren. Carsten Tusch bleibt Geschäftsführer der ACG Automation Consulting Group GmbH.

 „Ich freue mich, mit Marondo Capital einen starken Partner zu haben, der unser Wachstum ohne Einflussnahme auf das operative Tagesgeschäft unterstützen wird. Dabei können wir von der strategischen Beratung profitieren und sind auch für anorganisches Wachstum gut aufgestellt.“ berichtet Carsten Tusch. Somit bietet die Transaktion den ACG-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Kontinuität und unter dem Slogan „Next Generation Consulting“ gute Zukunftsperspektiven. Dieser Schritt war auch Gerhard Neidhöfer wichtig, der bei der Auswahl des Investors großen Wert auf den Fortbestand der ACG legte und die Eigenständigkeit der mittelständischen, starken Marke ACG erhalten wollte.

Dr. Stefan Elßer wertet die Transaktion als „Investment in das Thema Cybersecurity, das zusammen mit der Digitalisierungskompetenz im Bereich DevOps beste Zukunftsaussichten bietet. Zudem hat uns die ACG mit seinen kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie seinem erfahrenen Führungsteam überzeugt. Gemeinsam werden wir den Wachstumskurs des Unternehmens positiv gestalten.“

Marondo ist eine innovative Beteiligungsgesellschaft für schnellwachsende, technologiefokussierte Unternehmen der nächsten Generation des Mittelstands in Deutschland und in DACH.

Der Fonds investiert im Rahmen von Mehrheits- & Minderheitstransaktionen bis zu 15 Mio. € in Unternehmen in den klassischen deutschen Ingenieurdisziplinen, dies umfasst die Industriesektoren Medizintechnik, Gesundheitstechnologien, Software & IT, Umwelttechnologien, Neue Materialien sowie Industrie 4.0. Neben substanziellem Expansionskapital bietet Marondo Liquiditätslösungen für Altgesellschafter an.

Die Partnerschaft wird getragen von drei Partnern mit über 75 Jahren Industrieerfahrung, 90 finanzierten Unternehmen und mehreren hundert Transaktionen in den letzten 2 Dekaden.

ACG ist eine etablierte IT-Beratung mit Fokus auf die Finanzbranche und Unternehmen der kritischen Infrastrukturen. Mit den Themen: Projektmanagement, DevOps- und Cybersecurity generiert sie Wettbewerbs- und Kostenvorteile für ihre Kunden. Hierbei steht der Kunde im Fokus. Die Gestalter und Umsetzer der ACG erbringen Beratungs- und Unterstützungsleistungen mit Premiumqualität. Unter diesem Leitbild bietet ACG Ihren Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern langfristige Sicherheit. Das beschreibt die Marke ACG.

„Ein seit 1986 erfolgreicher Weg wird in neuer Besetzung weitergeführt. Der neue Hauptgesellschafter Marondo Capital unterstützt ein bewährtes Führungsteam und gemeinsam gestalten sie die Zukunft der ACG Gruppe, an deren Erfolg mir noch immer sehr gelegen ist. Ich danke den vielen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern sowie Geschäftspartnern und Kunden, die meinen Weg begleiteten und wünsche all denen, die ich kenne, eine positive Einstellung, eine befriedigende Work-Life-Balance und eine erfolgreiche Zukunft“, sagt der in bestem Einvernehmen mit über 73 Jahren ausscheidende Gerhard Neidhöfer.

nach oben