Planspiel Krisenstabsarbeit Corona

Kunde: Dienstleister Finanzdienstleistungen

Projektbeschreibung:

Der IT-Dienstleister hat zusammen mit der ACG - aufgrund der sich anbahnenden Corona-Pandemie - eine Planbesprechung mit den Funktionen der Notfallorganisation organisiert und kurzfristig durchgeführt. (Umsetzungszeitraum: 03-2020)

 

Vorgehensweise:

In der Projektarbeit setzte ACG konsequent auf

  • Überprüfung der bestehenden Abläufe des entsprechenden Notfallplanes
  • zeitnahe Umsetzung von Erkenntnissen aus der Planbesprechung
  • Sicherheit im Umgang mit den entsprechenden Prozessen

Die Erkenntnisse aus der Planbesprechung gaben den Mitarbeitern das notwendige Sicherheit rund um den bestehenden Notfallplan Pandemie.

 

Inhalte und Ergebnisse:

  • Sichtung auf Aktualität und Qualitätsüberprüfung des vorhandenen Pandemieplanes
  • Erstellung einer kurzen Krisenstabsübung die die Besonderheiten des Pandemieplanes berücksichtigt.
  • Durchführung der Übung
  • Direktes Feedback für die entsprechenden Funktionen der Übungsteilnehmer
  • Zusammenführen der Ergebnisse in einem Abschlussbericht

 

Ziel und Nutzen:

Das Unternehmen hat durch die Planbesprechung noch vor dem Ausbruch von Corona eine Sicherheit im Umgang mit dem Pandemieplan und den dazugehörigen Krisenstabsabläufen vermittelt.

Fazit: in time, in budget, in quality.

(Referenznummer 52709)

nach oben